Um diese E-Mail im Browser zu öffnen, klicken Sie bitte hier.
Slider
inside 02/2021
Newsletter der Initiative Kooperation international
26. Februar 2021

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

internationale Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung spielt für die Bewältigung der Klimakrise zwar eine Schlüsselrolle, belastet aber gleichzeitig das Klima. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) zeigt in einem aktuellen Impulspapier Wege zu einer nachhaltigen akademischen Mobilität auf. Auf mehr Nachhaltigkeit in der Bildungs- und Forschungspolitik liegt der Fokus der Forderungen, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) an die Europäische Kommission gerichtet hat. Diese waren auf dem European Forum on Science & Education for Sustainability, das unter der deutschen Ratspräsidentschaft im Oktober 2020 stattgefunden hatte, erarbeitet worden.

Grüner Wasserstoff ist ein Schlüsselrohstoff für eine weltweite Energiewende und nachhaltiges Wachstum. Mit der am 8. Februar veröffentlichten neuen Förderrichtlinie "Internationale Zukunftslabore Grüner Wasserstoff" startet das BMBF einen Wettbewerb zum Aufbau internationaler Forschungsteams in Deutschland. Wir haben das zum Anlass genommen, eine eigene Themenseite auf Kooperation International zu schalten (siehe dazu "In eigener Sache" sowie "Aktuelle Bekanntmachungen").

Seit Februar 2020 berät die Zentrale Servicestelle Berufsanerkennung (ZSBA) Fachkräfte im Ausland zu Fragen der beruflichen Anerkennung und begleitet sie durch die Verfahren bis zu ihrer Einreise nach Deutschland. Trotz des anfangs zögerlichen Starts während des Lockdowns im März 2020 ist die Bilanz der ZSBA nach einem Jahr positiv; besonders dringend benötigte Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte nehmen die Beratung in Anspruch. Studien zeigen, dass die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse sehr schnell zu positiven Arbeitsmarkteffekten führt, dass die Zahl der Selbständigen mit Migrationshintergrund stark zugenommen hat und diese zunehmend in technologie- und wissensintensiven Branchen Unternehmen gründen.

Weiterhin stellen wir Ihnen Neuigkeiten aus unserem Partnernetzwerk vor und geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Bekanntmachungen mit internationalem Bezug. Diese sind nach Bewerbungsstichtagen sortiert.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und viel Erfolg, wenn Sie sich auf eine der Bekanntmachungen bewerben. Wenn auch Sie sich mit Informationen über Ihre Aktivitäten bei Kooperation international einbringen möchten, sprechen Sie uns an.


Ihr Kooperation international Team


Aus unserem Partnernetzwerk

Logo der OECD
Neuer OECD-Bericht zur Qualitätssicherung in der Erwachsenenbildung
Die COVID-19-Krise hat die Bedeutung von Erwachsenenbildung und Berufsberatungsdiensten erneut verdeutlicht: Viele Erwachsene haben ihren Arbeitsplatz verloren und benötigen nun Weiterbildungen oder Umschulungen, um mit der sich schnell entwickelnden Arbeitswelt Schritt halten zu können und ihre Chance auf Neueinstellung zu erhöhen. Der neue OECD-Bericht "Improving the Quality of Non-Formal Adult Learning: Learning from European Best Practices on Quality Assurance" möchte dabei helfen, die Qualität im Bereich der nicht-formalen Erwachsenenbildung zu verbessern.

In eigener Sache
Aktualisiertes Profil der Hightech-Region Tokio / Kanto
Hightech-Regionen und Cluster bieten Kooperationspotenziale und stellen wichtige Benchmarks für deutsche Akteure dar. Kooperation international hat ein aktualisertes Profil zur Hightech-Region Tokio / Kanto veröffentlicht. Die Region ist der Verkehrsknotenpunkt und das industrielle Zentrum Japans, sowie ein Produktionsstandort mit hoher Diversifizierung und Innovationsfähigkeit.
Neue Seite zu Wasserstoff und Erneuerbaren Energien
Kooperation International greift die energiepolitischen Prioritäten Wasserstoff und Erneuerbare Energien auf, die auf deutscher und europäischer Ebene verknüpft sind. Dazu stellen wir eine eigene Themenseite mit einem umfangreichen Informationsangebot bereit, das fortlaufend aktualisiert wird.

Überarbeitete Seite zu den G7 und G20

Die „Gruppe der Sieben“ (G7) und die „Gruppe der Zwanzig“ (G20) sind informelle Foren der Staats- und Regierungschefs. Die jährlich rotierende Präsidentschaft ist für die Gestaltung der Agenda des Gipfels und die Organisation aller weiteren (Fach-)Treffen verantwortlich. Vor Kurzem haben Italien und das Vereinigte Königreich das Ruder übernommen. Das Portal Kooperation International hat nun die Seite zu G7 und G20 komplett überarbeitet.
ITB infoservice 02/2021 erschienen
Am 18. Februar ist die aktuelle Ausgabe des ITB infoservice erschienen. Sie finden dort unter anderem Meldungen zu den Plänen von EU-Forschungskommissarin Gabriel für einen neuen Forschungs- und Innovationspakt, zur Einrichtung eines Universitätsfonds in Höhe von rund 79 Milliarden Euro zur Unterstützung der wissenschaftlichen Forschung in Japan, und über die Absicht der Fudan Universität (Shanghai), einen Campus in Ungarns Hauptstadt Budapest zu eröffnen.

Aktuelle Bekanntmachungen
Stichtag: 08.03.2021
Bekanntmachung zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Rahmen des ERA-NETs CORE Organic Cofund
Bekanntmachung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zu "Organic Farming Systems for Improved Mixed Plant and Animal Production" zur Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE-Vorhaben) im Rahmen des ERA-NETs CORE Organic Cofund, gefördert über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) vom 22.01.2021 (Bundesanzeiger vom 12.02.2021)
Stichtag: 31.03.2021
Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zum Thema Standardisierte Erfassung, Monitoring und/oder Biomarker im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative JPI HDHL
Richtlinie zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zum Thema Standardisierte Erfassung, Monitoring und/oder Biomarker zur Untersuchung der Nahrungsaufnahme, der körperlichen Aktivität und der Gesundheit im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative "Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben" (JPI HDHL) vom 21. Januar 2021 (Bundesanzeiger vom 02.02.2021)
Stichtag: 01.04.2021
Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von transnationalen Projekten zum Thema "Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft"
Richtlinie zur Förderung von transnationalen Projekten zum Thema "Ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft – Designkonzepte und Technologien für die Schließung von Kreisläufen (ERA-MIN 2021)" im Rahmen der FONA-Strategie vom 19. Januar 2021 (Bundesanzeiger vom 09.02.2021)
Stichtag: 08.04.2021
Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zum Einfluss der Zusammensetzung und Verarbeitung von Lebensmitteln auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative JPI HDHL
Richtlinie zur Förderung von transnationalen Forschungsprojekten zum Einfluss der Zusammensetzung und Verarbeitung von Lebensmitteln auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative "Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben" (JPI HDHL) vom 21. Januar 2021 (Bundesanzeiger vom 02.02.2021)
Stichtag: 22.04.2021
Photonics21 - Öffentlich-private Partnerschaft: Ausschreibung zu laserbasierten fortschrittlichen additiven Fertigungstechnologien
Die Ausschreibung "PULSATE Technology Transfer Experiments" zielt darauf ab, potenzielle Fertigungssektoren, die bereits Erfahrung mit der Nutzung von "laser-based advanced additive manufacturing"-Technologien haben, zu unterstützen, aber auch Sektoren, die derzeit unterrepräsentiert sind, zu fördern. Dazu gehören Luft- und Raumfahrt (Aeronautik), Automobilindustrie, medizinische Geräte, Industriemaschinen, individuelle Elektronik sowie Textil und Bekleidung.
Stichtag: 27.04.2021
Bekanntmachung des BMBF zur Förderung von internationalen Zukunftslaboren zu Grünem Wasserstoff 
Richtlinie zur Förderung von internationalen Zukunftslaboren zum Grünen Wasserstoff vom 27. Januar 2021 (Bundesanzeiger vom 08.02.2021)
Stichtag: 31.05.2021
ZIM - Vierte Ausschreibung für Deutsch-Schwedische Forschungs- und Entwicklungsprojekte
Gefördert werden können FuE-Projekte, in denen neue Produkte, technische Dienstleistungen oder Verfahren mit großem Marktpotenzial entwickelt und im Anschluss an das Projekt in vermarktungsfähige Produkte überführt werden.
Stichtag: 15.06.2021
Vierte Ausschreibung für Dioscuri-Zentren in Polen
Fünf Dioscuri-Zentren sind in den letzten Jahren bereits an polnischen Forschungseinrichtungen etabliert worden. Nun suchen die Max-Planck-Gesellschaft und das polnische Wissenschaftszentrum nach weiteren Zentrumsleiterinnen und Zentrumsleitern für bis zu drei neue Dioscuri-Zentren. Die Einreichung von Bewerbungen aus allen wissenschaftliche Disziplinen ist bis zum 15. Juni 2021 möglich.
Stichtag: 10.09.2021
ZIM - Vierte Deutsch-Taiwanesische Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte mittelständischer Unternehmen
Das deutsche Institut in Taipeh und die Repräsentanz von Taipei in der Bundesrepublik Deutschland kündigen eine Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für gemeinsame FuE-Projekte an. Es wird erwartet, dass die Antragsteller marktreife Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren entwickeln, die über ein großes Marktpotenzial verfügen.

Sprechen Sie uns an

Kooperation international ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die Internetplattform wird im Rahmen der Projektträgerschaft Internationales Büro gemeinsam vom DLR Projektträger und der VDI Technologiezentrum GmbH in Düsseldorf betrieben.


Kontakt
Logo des DLR Projektträgers
Dr. Nadia Klein
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
DLR Projektträger
Europäische und internationale Zusammenarbeit
Heinrich-Konen-Str. 1
D-53227 Bonn
+49 (0) 228-3821-2007
Nachricht senden

Logo des VDI-TZ
Dr. Andreas Ratajczak
VDI Technologiezentrum GmbH
Innovation und Bildung
VDI-Platz 1
D-40468 Düsseldorf
+49 (0) 211-6214-494
Nachricht senden
Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich für den Bezug des inside Newsletters bei Kooperation international angemeldet haben. Diese Email wurde versendet an unknown@noemail.com
Wenn Sie Ihren Newsletter abbestellen oder Einstellungen ändern wollen, klicken Sie hier.
Impressum / Rechtliche Hinweise | Datenschutz
© 2020 Kooperation international